Neuheim ZG: Heftige Frontalkollision – Autolenkerin lebensbedrohlich verletzt

Neuheim ZG: Heftige Frontalkollision – Autolenkerin lebensbedrohlich verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Sihlbruggstrasse sind zwei Autos frontal zusammengestossen. Eine Person wurde lebensbedrohlich, eine zweite erheblich verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagabend (11. Oktober 2018), kurz nach 20:00 Uhr. Eine 27-jährige Frau fuhr von Sihlbrugg kommend Richtung Neuheim.

Aus noch nicht bekannten Gründen geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Durch den heftigen Aufprall wurde die Unfallverursacherin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Stützpunktfeuerwehr Zug (FFZ) aus dem Auto geborgen werden.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde sie mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshelikopter der REGA in eine Spezialklinik geflogen. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug ordnete bei der Frau eine Blut – und Urinprobe an. Der korrekt fahrende Fahrzeuglenker, ein 60-jähriger Mann, verletzte sich beim Zusammenprall erheblich. Er wurde durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert.

Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Sihlbruggstrasse in beiden Richtungen gesperrt werden.

Zeugenaufruf

Personen, die den Unfall beobachtet haben oder zur Unfallzeit auf der Shilbruggstrasse unterwegs waren und allenfalls Angaben zur Fahrweise der Unfallbeteiligten machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

Im Einsatz standen Angehörige der Ortsfeuerwehr Neuheim und der Stützpunktfeuerwehr Zug sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der REGA, des Strassenunterhaltsdienstes, eines privaten Abschleppunternehmens, der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug und der Zuger Polizei.




 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Neuheim ZG: Heftige Frontalkollision – Autolenkerin lebensbedrohlich verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.