Stürmischer Föhn und weiterer Sommertag

14.10.2018 |  Von  |  News, Wetter
Stürmischer Föhn und weiterer Sommertag
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der Sonntag machte seinem Namen alle Ehre. Abgesehen von Nebelfeldern, die sich bis am frühen Nachmittag vollständig aufgelöst haben, schien heute ganztags die Sonne von einem praktisch wolkenlosen Himmel.

Mit starkem bis stürmischem Föhn wurde zudem in den Alpentälern teilweise ein weiterer Sommertag verzeichnet, auch in der Nordwestschweiz gab es lokal einen Sommertag.

Wie MeteoNews mitteilt, befinden sich der ehemalige Hurrikan Leslie sowie ein weiteres Tiefdruckgebiet westlich der Schweiz, über Südost- und Osteuropa herrscht hoher Luftdruck vor. Somit herrscht auf der Alpensüdseite höherer Luftdruck vor als im Norden, was zu einer Föhnströmung führt. Der Föhn war heute in den Tälern stark bis stürmisch, mit 90 Kilometern pro Stunde wurde in Altdorf die stärkste Windböe verzeichnet. Weiter trieb der Föhn die Temperaturen in die Höhe, in Bad Ragaz und in Oberriet im Rheintal wurde sogar die Sommermarke von 25 Grad geknackt. Auch in Vaduz im Fürstentum Liechtenstein konnte ein Sommertag registriert werden. Doch nicht nur in den Alpentälern, sondern auch in der Nordwestschweiz war es ausgesprochen warm, in Delsberg wurde der 3. Sommertag in Folge verzeichnet. Im Mittelland lagen die Höchstwerte verbreitet bei 20 bis 23 Grad.

Die Tiefdruckgebiete westlich der Schweiz, zu denen sich in der kommenden Nacht auch noch der ehemalige Kategorie 4 Hurrikan Michael gesellt, haben bei uns auch in den kommenden Tagen keinen direkten Einfluss aufs Wettergeschehen. Die neue Woche beginnt abgesehen von Nebelfeldern im Mittelland mit viel Sonnenschein. Auch der Dienstag verläuft abgesehen von möglichem Nebel und ein paar Schleierwolken meistens sonnig. Die Höchstwerte liegen jeweils bei 20 bis 22 Grad, am Montag sind mit etwas Föhn in den Alpentälern auch 23 Grad möglich. Ab der Wochenmitte ist der Nebel möglicherweise etwas zäher, zudem ziehen zeitweise Wolkenfelder auf. Regen ist aber weiterhin nicht in Sicht.

Nachfolgend die Hitlisten der stärksten Windböen sowie der höchsten Temperaturen von heute Sonntag:

Stärkste Windböen (Stand 17:20)
Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 14. Oktober 2018, 00:00 bis um 17:20 (Dauer 17h 20min)
Messstationen Stärkste Windböen (in km/h)

Altdorf (449 m ü.M., UR) 90
Brülisau (915 m ü.M., AI) 88
Schattdorf (466 m ü.M., UR) 86
Meiringen (589 m ü.M., BE) 86
Piz Martegnas (2670 m ü.M., GR) 81
Gütsch (2287 m ü.M., UR) 81
Gersau (435 m ü.M., SZ) 80
Gl. des Diablerets (2966 m ü.M., VD) 79
Vaduz (460 m ü.M.) 78
Oberägeri (724 m ü.M., ZG) 78
Elm (958 m ü.M., GL) 78
Titlis (3040 m ü.M., OW) 76
Glarus (515 m ü.M., GL) 70
Meiringen (589 m ü.M., BE) 68
Evionnaz (480 m ü.M., VS) 66
Crans-Montana (1508 m ü.M., VS) 66
Göschenen (950 m ü.M., UR) 66
Säntis (2502 m ü.M., AR) 64
Grimsel (1980 m ü.M., BE) 64
Engelberg (1035 m ü.M., OW) 63
Andermatt (1442 m ü.M., UR) 62
Grosser St. Bernhard (2472 m ü.M., VS) 62
La Dôle (1670 m ü.M., VD) 61
Corvatsch (3315 m ü.M., GR) 61
Chur (555 m ü.M., GR) 60
Les Attelas (2733 m ü.M., VS) 60

Höchste Temperatur (Stand 17:10)
Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 14. Oktober 2018, 12:00 bis um 17:10 (Dauer 5h 10min)
Messstationen Höchste Temperatur (in °C)

Bad Ragaz (496 m ü.M., SG) 25.5
Delsberg (439 m ü.M., JU) 25.3
Oberriet (420 m ü.M., SG) 25.2
Vaduz (460 m ü.M.) 25.0
Basel-Binningen (316 m ü.M., BL) 24.9
Fahy (596 m ü.M., JU) 24.8
Chur (555 m ü.M., GR) 24.5
Glarus (515 m ü.M., GL) 24.4
Evionnaz (480 m ü.M., VS) 24.3
Ebnat-Kappel (620 m ü.M., SG) 24.1
Sitten (482 m ü.M., VS) 23.9
Schiers (660 m ü.M., GR) 23.6
Mathod (435 m ü.M., VD) 23.3
Aigle (381 m ü.M., VD) 23.3
Hallau (419 m ü.M., SH) 23.2
Altdorf (449 m ü.M., UR) 23.2
Payerne (490 m ü.M., VD) 23.0
Bischofszell (506 m ü.M., TG) 23.0
Leibstadt (341 m ü.M., AG) 23.0
Gersau (435 m ü.M., SZ) 23.0
Freiburg (646 m ü.M., FR) 22.8
Grenchen (430 m ü.M., SO) 22.8
Möhlin (308 m ü.M., AG) 22.8
Beznau (325 m ü.M., AG) 22.8
Mühleberg (483 m ü.M., BE) 22.7
Güttingen (440 m ü.M., TG) 22.6
Schaffhausen (438 m ü.M., SH) 22.5
Gösgen (380 m ü.M., SO) 22.5
Wynau (422 m ü.M., BE) 22.5
Meiringen (589 m ü.M., BE) 22.5
Koppigen (484 m ü.M., BE) 22.4
Interlaken (580 m ü.M., BE) 22.4
Courtelary (685 m ü.M., BE) 22.2
Marsens (722 m ü.M., FR) 22.2
Aarau (387 m ü.M., AG) 22.2
Egolzwil (522 m ü.M., LU) 22.2
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 22.2
Wädenswil (463 m ü.M., ZH) 22.1
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) 22.0
Thierachern (570 m ü.M., BE) 22.0
Cressier (431 m ü.M., NE) 21.9
Bern (565 m ü.M., BE) 21.9
Würenlingen (334 m ü.M., AG) 21.9
Giswil (475 m ü.M., OW) 21.9
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) 21.9
Frutigen (799 m ü.M., BE) 21.9
Sankt Gallen (779 m ü.M., SG) 21.8
Genf (420 m ü.M., GE) 21.7
Bière (684 m ü.M., VD) 21.7
Rünenberg (610 m ü.M., BL) 21.6
Tänikon (536 m ü.M., TG) 21.6
Neuenburg (485 m ü.M., NE) 21.5
Einsiedeln (910 m ü.M., SZ) 21.5
La Chaux-de-Fonds (1019 m ü.M., NE) 21.4
Luzern (456 m ü.M., LU) 21.4
Sattel (790 m ü.M., SZ) 21.4
Bagnes (820 m ü.M., VS) 21.4
Ilanz (774 m ü.M., GR) 21.3
Lausanne Pully (461 m ü.M., VD) 21.2
Galgenen (468 m ü.M., SZ) 21.1
Nyon (430 m ü.M., VD) 21.1
Château-d’Oex (1029 m ü.M., VD) 21.1
Mosen (453 m ü.M., LU) 21.0
Schüpfheim (760 m ü.M., LU) 21.0
Lugano (273 m ü.M., TI) 21.0

 

Quelle: MeteoNews
Artikelbild: Symbolbild © Dario Ulma – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stürmischer Föhn und weiterer Sommertag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.