St.Gallen SG: Unfall zwischen zwei Bussen – Verletzte und Zeugen gesucht

St.Gallen SG: Unfall zwischen zwei Bussen - Verletzte und Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend (06.10.2018) hat sich an der Rorschacher Strasse eine Auffahrkollision zwischen zwei Bussen des öffentlichen Verkehrs ereignet.

Dabei wurden Personen verletzt. Da der Vorfall erst nach über einer Woche der Polizei gemeldet wurde, werden nun weitere verletzte Personen oder Zeugen gesucht.

Am Samstag, 6. Oktober 2018, hat sich eine Auffahrkollision zwischen zwei Bussen des öffentlichen Verkehrs bei der Bushaltestelle Singenberg ereignet. Die Busse waren um 20:30 Uhr auf der Rorschacher Strasse stadtauswärts unterwegs. Beim Unfall wurden gemäss ersten Erkenntnissen mehrere Personen verletzt, welche sich danach selbstständig ins Spital begaben. Diese Woche wurde der Vorfall durch einen betroffenen Fahrgast der Polizei gemeldet. Aufgrund der Meldung hat die Stadtpolizei St.Gallen die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht die betroffenen verletzten Personen sowie Zeugen. Hinweise nimmt die Stadtpolizei St.Gallen unter der Telefonnummer 071 224 60 00 entgegen.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Unfall zwischen zwei Bussen – Verletzte und Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.