Brunnen SZ: Leiche im Anbau eines Wohnhauses gefunden

Brunnen SZ: Leiche im Anbau eines Wohnhauses gefunden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagnachmittag, 18. Oktober 2018, hat die Kantonspolizei Schwyz in Brunnen im Anbau eines Wohnhauses einen leblosen Körper aufgefunden.

Aufgrund der angetroffenen Situation geht die Kantonspolizei Schwyz und die Kantonale Staatsanwaltschaft von einem Gewaltdelikt aus. Ein junger Mann, welcher beim Eintreffen der Polizei flüchtete, konnte angehalten und festgenommen werden.


Gegen 15.30 Uhr erhielt eine Patrouille der Kantonspolizei die Meldung, dass eine Person nicht zur Arbeit erschienen sei. Beim Eintreffen am Wohnort der vermissten Person fanden die Polizisten einen leblosen Körper.

Das Gebiet um den Fundort der Leiche musste für die Spurensicherung und die Ermittlungen weiträumig abgesperrt werden. Dabei wurde die Kantonspolizei Schwyz von Einsatzkräften der Feuerwehr Ingenbohl-Brunnen unterstützt.

Die Identität des leblosen Körpers und die Todesursache sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen und werden zusammen mit dem Institut für Rechtsmedizin abgeklärt.

 

Quelle: Kapo Schwyz
Artikelbild: Symbolbild (© Dragana Gordic – shutterstock.com)

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Brunnen SZ: Leiche im Anbau eines Wohnhauses gefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.