Mit Stahlkrampen bestückt: gefährliche Hundeköder gefunden

Mit Stahlkrampen bestückt: gefährliche Hundeköder gefunden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gerade noch rechtzeitig hat ein Hundebesitzer am Donnerstagvormittag im Stadtteil Musberg reagiert, als er bemerkte, dass sein Zwergschnautzerrüde im Garten etwas frass.

Der Hundehalter hatte gegen 10.30 Uhr seinen Rüden im Gartenbereich der Gebäude am Kirchplatz zum Spielen hinaus gelassen, als er bemerkte, dass der Hund auf etwas herumkaute.

Er griff dem Tier sofort ins Maul und stellte fest, dass der Hund auf einem Stück Saitenwurst herumkaute, dass er im Garten gefunden hatte.

Bei einer genaueren Betrachtung fanden sich darin mehrere Stahlkrampen. Bei einer weiteren Absuche des Gartens konnten noch mehrere weitere, ebenfalls mit Stahlkrampen bestückte halbe Saitenwürstchen aufgefunden werden.

Eine veterinärärztliche Untersuchung des Hundes ergab, dass dieser noch nichts verschluckt hatte und unverletzt geblieben war.

Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, dass Hundebesitzer ihre Tiere möglichst an die Leine nehmen und aufpassen, dass sie keine herumliegenden Gegenstände fressen.

 

Ort: Leinfelden-Echterdingen (D)
Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen
Artikelbild: Symbolbild (© Javier Brosch – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mit Stahlkrampen bestückt: gefährliche Hundeköder gefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.