Lebensbedrohlich verletzt: Kleinkind stürzt aus 2. Stock einer Asylbewerberunterkunft

Lebensbedrohlich verletzt: Kleinkind stürzt aus 2. Stock einer Asylbewerberunterkunft
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein eineinhalbjähriges Kind ist am Freitagmittag in der Karlstrasse unter noch ungeklärten Umständen aus dem zweiten Stock einer Asylbewerberunterkunft gefallen und mehrere Meter tief zu Boden gestürzt.

Kurz vor 14 Uhr ging bei der Rettungsleitstelle ein entsprechender Notruf ein, worauf Rettungsdienst und Polizei zu dem Unterkunftsgebäude ausrückten.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der lebensbedrohlich verletzte Junge in eine Klinik gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen zum genauen Hergang dauern an.

 

Ort: Reutlingen
Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen
Artikelbild: Symbolbild (© Joerg Huettenhoelscher – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Lebensbedrohlich verletzt: Kleinkind stürzt aus 2. Stock einer Asylbewerberunterkunft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.