Radfahrerin mit 4-jährigem Kind mit Knallkörper beworfen

Radfahrerin mit 4-jährigem Kind mit Knallkörper beworfen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmorgen wurde eine 41 Jahre alte Radfahrerin in der Karlsruher Innenstadt von einem bislang unbekannten Beifahrer eines Müllfahrzeuges mit Knallkörpern beworfen.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr die 41-jährige Frau gemeinsam mit ihrer 4-jährigen Tochter, kurz vor 09:00 Uhr, auf ihrem Rad die Adlerstrasse in Richtung Baumeisterstrasse, als sie mehrere Knallgeräusche hörte und im Bereich der Hüfte einen leichten Schmerz verspürte. Kurz darauf stellte die Frau einen Brandfleck an ihrer Jacke sowie an der Jacke der Tochter fest.

Durch Ermittlungen konnte das besagte Müllfahrzeug im Bereich Rüppurr festgestellt werden und einer Kontrolle unterzogen. Alle vier Insassen des Müllfahrzeuges machten keine Angaben und verhielten sich unkooperativ. Die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Strassenverkehr hat das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz übernommen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe
Artikelbild: Symbolbild (© Fotos593 –  shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Radfahrerin mit 4-jährigem Kind mit Knallkörper beworfen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.