Bern BE: Eine Person nach Brand in Bürotrakt wegen Rauchgasen hospitalisiert

25.10.2018 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz
Bern BE: Eine Person nach Brand in Bürotrakt wegen Rauchgasen hospitalisiert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Donnerstagnachmittag ins Breitfeldquartier ausgerückt.

Nach einem Brand, welche Betroffene selbst gelöscht hatten, galt es, eine Nachkontrolle durchzuführen. Schliesslich musste eine Person wegen Inhalation von Rauchgasen zur Überwachung ins Spital geführt werden. Der Sachschaden ist gering.

Am Donnerstag, 25. Oktober 2018, bot die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern kurz nach 15.00 Uhr die Berufsfeuerwehr zu einer Nachkontrolle an die Wankdorffeldstrasse auf.

Das Feuer in einem Aufenthaltsraum eines Bürotrakts hatten vier Angestellte bereits gelöscht und waren dabei, die Räumlichkeiten zu lüften. Die Berufsfeuerwehr kontrollierte mittels Wärmebildkamera den Schadenplatz und konnte bald Entwarnung geben. Die Personen, die den Kleinbrand gelöscht hatten, wurden sicherheitshalber der Sanitätspolizei übergeben, welche bei einer Person wegen der Inhalation der toxischen Rauchgase erhöhte Messwerte feststellte. Sie wurde zur weiteren Überwachung ins Spital geführt.

Der Sachschaden ist gering und betrifft insbesondere den Russniederschlag im Aufenthaltsraum. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Quelle: Berufsfeuerwehr Bern
Bildquelle: Berufsfeuerwehr Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Eine Person nach Brand in Bürotrakt wegen Rauchgasen hospitalisiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.