Brunnen SZ: Italienischer Schlepper in flagranti verhaftet

26.10.2018 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Schwyz
Brunnen SZ: Italienischer Schlepper in flagranti verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Schwyz hielt einen Personenwagen mit einem mutmasslichen Schlepper sowie vier irakischen Staatsangehörigen an.

Alle müssen sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz verantworten.

In der Nacht auf Montag, 22. Oktober 2018, wurde gegen 4 Uhr im Rahmen einer Grosskontrolle ein Personenwagen mit einem mutmasslichen Schlepper angehalten. Der 48-jährige Italiener führte in seinem Auto vier irakische Staatsangehörige im Alter zwischen 20 und 45 Jahren mit sich.

Der mutmassliche Schlepper war zudem von mehreren Kantonen zur Verhaftung ausgeschrieben. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz wegen der Förderung der rechtswidrigen Einreise verantworten und verbüsst zurzeit die Haftstrafen, wegen denen er ausgeschrieben war. Die vier irakischen Staatsangehörigen stellten einen Antrag auf Asyl. Sie werden wegen vorsätzlichem und rechtswidrigem Betreten des Landes zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Brunnen SZ: Italienischer Schlepper in flagranti verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.