Mehr als 3 Promille: Alkoholisierte Frau (31) mit Säugling unterwegs

Mehr als 3 Promille: Alkoholisierte Frau (31) mit Säugling unterwegs
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Kurz nach 13:00 Uhr des heutigen Tages (26.10.2018) informierte eine Hinweisgeberin über den Polizeinotruf, dass sich eine scheinbar stark alkoholisierte Frau in ihren Pkw setze und losfuhr.

Sie hätte beim Ausparken beinahe einen Verkehrsunfall verursacht.

Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Sassnitz konnten die 31-jährige Fahrerin mit dem Pkw VW in der Mittelstrasse in Sassnitz stoppen und führten eine Verkehrskontrolle mit Atemalkoholtest durch.

Hierbei stellten die Kollegen einen etwa vier Monate alten Säugling im Fahrzeug fest, welcher augenscheinlich aus dem Kindersitz gefallen war. Da eine Verletzung nicht ausgeschlossen werden konnte, forderten die Beamten einen Rettungswagen an, der die beiden ins Krankenhaus fuhr.

Bei der Fahrerin aus Sassnitz, bei der ein Atemalkoholwert von mehr als drei Promille festgestellt worden ist, wurde u.a. sogleich eine Blutprobenentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Mutter und Kind verblieben für weitere Untersuchungen im Krankenhaus.

Die weiteren Ermittlungen, u.a. wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt, werden durch die Kriminalpolizei in Sassnitz geführt.

 

Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
Artikelbild: Symbolbild (© H1N1 – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mehr als 3 Promille: Alkoholisierte Frau (31) mit Säugling unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.