Bern BE: Velofahrer schwer verletzt aufgefunden – Zeugenaufruf

Bern BE: Velofahrer schwer verletzt aufgefunden - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Sonntag ist in Bern ein schwer verletzter Velofahrer aufgefunden worden. Der Mann dürfte gestürzt und dann mit einem Baum kollidiert sein. Zur Klärung der Umstände sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Am Sonntag, 28. Oktober 2018, um 0320 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern nachträglich gemeldet, dass auf dem Viktoriarain in Bern ein verletzter Velofahrer am Boden aufgefunden worden war.

Der Mann war zunächst durch Passanten erstbetreut und nach dem Eintreffen der Rettungskräfte mit der Ambulanz ins Spital gefahren worden Dort wurden schwere Verletzungen festgestellt.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge dürfte der Velofahrer in der Zeit vor 0300 Uhr auf dem Viktoriarain in Richtung Lorraine unterwegs gewesen sein, als er im Bereich der Verzweigung Viktoriarain / Wyttenbachstrasse aus noch zu klärenden Gründen zu Fall kam und in einen Baum am Fahrbahnrand prallte.

Zur Klärung der genauen Umstände sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Velofahrer schwer verletzt aufgefunden – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.