Diebe stehlen einhundert Tonnen Schotter

Diebe stehlen einhundert Tonnen Schotter
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bislang unbekannte Täter haben im Güterbahnhof Saalfeld/Saale circa einhundert Tonnen Schotter entwendet.

Das Material war dort für ein Bauprojekt, konkret für einen Wegebau im Gleisbereich gelagert.

Der Diebstahl wurde von der Baufirma zur Anzeige gebracht und soll im Zeitraum vom 29. September bis 6. Oktober dieses Jahres erfolgt sein. Das Material kann dabei nur mit Baumaschinen bzw. Lastkraftwagen verladen und abtransportiert worden sein.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet und bittet zur Aufklärung der Tat um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise zur Identität der bislang unbekannten Täter sowie Hinweise zum Verbleib des Stehlgutes nimmt die Bundespolizeiinspektion Erfurt unter der Rufnummer + 49 (0) 361 65983 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Erfurt
Artikelbild: Symbolbild (© Thamma-touch – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Diebe stehlen einhundert Tonnen Schotter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.