Diebstahl im Tierpark – 30 bis 40 Kanarienvögel weg

Diebstahl im Tierpark - 30 bis 40 Kanarienvögel weg
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In den Morgenstunden des 27. Oktobers (Samstag) wurde die Polizei zum Eickeler Tierpark gerufen.

Im Zeitraum zwischen dem 26.10., 20 Uhr, und dem 27.10., 6 Uhr, hatten dort noch unbekannte Kriminelle ca. 30 bis 40 Kanarienvögel, die unterschiedlich Farben haben, aus einer Voliere entwendet.

Die Beamten stellten vor Ort fest, dass das Schloss der Volierentür beschädigt war.

Das ermittelnde Herner Kriminalkommissariat (KK 35) bittet zu Bürozeiten unter der Rufnummer +49 (0) 2323 / 950-8505 um Hinweise von Zeugen.

 

Quelle: Polizei Bochum
Artikelbild: Symbolbild (© Hermansyah28 – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Diebstahl im Tierpark – 30 bis 40 Kanarienvögel weg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.