Polizeihund „Jason“ fand abgängigen 59-jährigen Mann

Polizeihund
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 29. Oktober 2018 gegen 4:40 Uhr wurde die Polizeidiensthundestreife Linz Tasso 1 für eine Personensuche angefordert.

Ein 59-Jähriger dürfte vermutlich gegen 3 Uhr ein Pflegeheim im Bezirk Freistadt über einen Notausgang verlassen haben.

Bei einer Temperatur von etwa 3 Grad versuchten die Diensthundeführer Peter und Gerhard mit ihren Hunden „Nelson“ und „Jason“ vom Notausgang eine Fährte aufzunehmen. Anschliessend wurde die Parkanlage rundum das Pflegeheim abgesucht.


Diensthund Smokie mit Diensthundeführer

Diensthund Smokie mit Diensthundeführer


Diensthund Jason mit Diensthundeführer

Diensthund Jason mit Diensthundeführer


Gegen 6 Uhr wurde der Abgängige schliesslich von „Jason“ aufgestöbert. Der Mann lag zusammengekauert in einem Gebüsch neben der Parkanlage. Er war sichtlich verwirrt, leicht unterkühlt und stark verschmutzt, aber zum Glück unverletzt. Der 59-Jährige wurde in das Pflegeheim zurückgebracht.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Bildquelle: LPD Oberösterreich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Polizeihund „Jason“ fand abgängigen 59-jährigen Mann

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.