Volketswil ZH: Verstoss gegen Ausländergesetz – 19 Festnahmen

29.10.2018 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich
Volketswil ZH: Verstoss gegen Ausländergesetz - 19 Festnahmen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht von Freitag auf Samstag (26./27.10.2018) in Volketswil bei zwei Clubkontrollen fünf Männer und 14 Frauen, die gegen das Ausländergesetzt verstossen haben, verhaftet.

Nach 22 Uhr kontrollierten die Polizisten zwei Clubs.

Dabei trafen sie auf 13 serbische, kroatische und albanische Animierdamen, eine bosnische Barfrau sowie drei mazedonische, serbische und türkische Sänger und Hilfsarbeiter, welche über keine entsprechende Arbeitsbewilligung verfügten. Ein türkischer sowie ein kosovarischer Clubbetreiber wurden ebenfalls verhaftet. Die 19 Personen befinden sich im Alter von 19 bis 44 Jahren.

Sämtliche Personen müssen sich vor der Staatsanwaltschaft See/Oberland verantworten. Im Anschluss an das Strafverfahren werden die Verhafteten, mit Ausnahme der Inhaber einer Aufenthaltsbewilligung, dem Migrationsamt zur Prüfung von fremdenpolizeilichen Massnahmen zugeführt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Volketswil ZH: Verstoss gegen Ausländergesetz – 19 Festnahmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.