Arabisch sprechender Mann beleidigt Frau – wirft mit Flasche nach ihr

Arabisch sprechender Mann beleidigt Frau - wirft mit Flasche nach ihr
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 13. Juli diesen Jahres kam es unter anderem zu einer versuchten, gefährlichen Körperverletzung auf dem Bexleyplatz in Neheim.

Gegen 12 Uhr mittags sass eine 36-jährige Frau aus Arnsberg mit Bekannten im Aussenbereich einer Eisdiele.

Ein ausländischer Passant beleidigte die Frau offensichtlich grundlos lautstark auf Arabisch. Der Mann ist ihr unbekannt.



Ein weiterer Passant sprach den Täter an, der sich daraufhin zunächst entfernte, sich dann aber noch einmal umdrehte und mit einer Glasflasche nach der Frau und ihren Bekannten warf. Nur durch Zufall wurde niemand verletzt. Der Flaschenwerfer ging Richtung Engelbertplatz davon.

Eine sofort eingeleitete Fahndung damals brachte keinen Erfolg. Daher sucht die Polizei nun mittels eines Fotos, welches damals zufällig aufgenommen wurde, nach dem Mann. Es zeigt ihn, wie er gerade die Flasche geworfen hat.

Wer kennt diesen Mann? Wer kann Hinwiese auf seine Identität oder seinen Aufenthalt geben? Hinweise nimmt die Polizei Arnsberg unter +49 (0) 2932-90200 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bildquelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Arabisch sprechender Mann beleidigt Frau – wirft mit Flasche nach ihr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.