Bezirk Winterthur ZH / A1: 27 Lastwagen kontrolliert

Bezirk Winterthur ZH / A1: 27 Lastwagen kontrolliert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Freitag (02.11.2018) im Bezirk Winterthur auf der Autobahn A1 27 Lastwagen und deren Lenker kontrolliert.

Vier Chauffeure wurden wegen Widerhandlungen geahndet sowie drei Lastwagen beanstandet.

Während rund sieben Stunden kontrollierte die Verkehrspolizei in der Zeit von 21.30 bis 04.30 Uhr insgesamt 27 Lastwagen. Das Augenmerk wurde nebst der Einhaltung der Arbeits-, Lenk- und Ruhezeit der Chauffeure sowie der Einhaltung des Nachtfahrverbots auch auf den technischen Zustand der Fahrzeuge gelegt.

Bei vier Chauffeuren konnten Widerhandlungen gegen die Arbeits- und Ruhezeit Verordnung festgestellt werden. Sie wurden an das Statthalteramt Winterthur verzeigt. Ein Lastwagen wurde wegen technischer Mängel dem Strassenverkehrsamt zur Nachprüfung gemeldet. Drei Chauffeure wurden aufgrund geringer Mängel ihrer Lastwagen mit einem Beanstandungsrapport bedient.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bezirk Winterthur ZH / A1: 27 Lastwagen kontrolliert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.