Lenzburg AG: Fussgängerin von unbekanntem Rollerfahrer angefahren

Lenzburg AG: Fussgängerin von unbekanntem Rollerfahrer angefahren
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Morgen wurde eine Fussgängerin in Lenzburg von einem Roller angefahren und leicht verletzt. Der unbekannte Zweiradfahrer fuhr weiter und wird gesucht.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, 7. November 2018, gegen 8.30 Uhr an der Aarauerstrasse in Lenzburg.

Wie die 54-jährige Fussgängerin später der Kantonspolizei Aargau erklärte, befand sie sich auf dem Vorplatz des Fahrradgeschäfts Hartmann, als der Rollerfahrer von hinten gegen sie prallte. Dabei stürzte die Frau zu Boden und erlitt Prellungen. Eine Ambulanz brachte sie zur Untersuchung ins Spital.

Die Kantonspolizei in Lenzburg (Telefon 062 886 01 17) sucht den unbekannten Fahrer eines roten Motorrollers, der nach der Kollision weiterfuhr. Der etwa 30-jährige Mann trug keinen Helm, scheint aber nach ersten Ermittlungen mit dem nahen Zweiradgeschäft nichts zu tun zu haben.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lenzburg AG: Fussgängerin von unbekanntem Rollerfahrer angefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.