66-jährige Frau tritt Polizisten – BodyCam zeichnet alles auf

66-jährige Frau tritt Polizisten - BodyCam zeichnet alles auf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Völlig unnötig und für die Bundespolizei überhaupt nicht nachvollziehbar war das Verhalten einer 66-jähriger Frau aus Meschede. Diese hatte offensichtlich Karneval gefeiert. Im Hauptbahnhof Dortmund war sie mit Mitarbeitern der Bahn aneinandergeraten und soll diese beleidigt haben. Als Bundespolizisten die Identität der Frau feststellen wollten, weigerte diese sich und trat einen Bundespolizisten gegen das Bein.

Gegen 20:00 Uhr (11. November) wurde die Bundespolizei zu einer Streitigkeit in den Dortmunder Hauptbahnhof gerufen. Nach Zeugenaussagen waren mehrere Karnevalisten mit Bahnmitarbeitern aneinandergeraten. Aus der Gruppe heraus soll eine 66-Jährige einen Bahnmitarbeiter beleidigt haben, welcher daraufhin Strafantrag stellte. Deswegen wollten Bundespolizisten die Personalien der Frau feststellen.

Diese weigerte sich ihre Daten herauszugeben und sollte deswegen zur Wache gebracht werden. Dies verhinderte die Meschederin durch Festhalten an der Haupteingangstür. Dazu schrie sie laut um Hilfe um offensichtlich die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen. Daraufhin schaltete ein Bundespolizist seine BodyCam ein, um das Verhalten der Frau zu dokumentieren.

Nachdem die 66-Jährige von der Tür gelöst werden konnte, trat sie noch einen Beamten auf dem Weg zur Wache. In der Wache verhinderte sie die Durchsuchung ihre Handtasche, indem sie mehrfach die Hand eines Bundespolizisten wegschlug. Als die Frau dann noch erklärte einen Asthmaanfall zu bekommen, wurde ihr angeboten, das ein Notarzt alarmiert würde, woraufhin sich ihr Gesundheitszustand schnell wieder normalisierte.

Gegen die mit 1,7 Promille alkoholisierte Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte eingeleitet. Anschliessend wurde die 66-Jährige, die sich nur mit Rechtsbeistand zum Sachverhalt äussern wollte, aus der Wache entlassen.

 

Quelle: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Artikelbild: Symbolbild (© Pavel Kubarkov – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

66-jährige Frau tritt Polizisten – BodyCam zeichnet alles auf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.