Hunderte Briefe im Altpapier entsorgt

Hunderte Briefe im Altpapier entsorgt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 10. November informierte ein Bürger die Polizei in Wismar über den Fund diverser ungeöffneter und offenbar entsorgter Briefe, die er in einem Altpapiercontainer gefunden hat.

Als die Beamten des Polizeihauptreviers Wismar am Fundort im Stadtteil Dargetzow erschienen, zogen sie weitere 279 ungeöffnete Briefe durch den Einfüllschacht des Behältnisses heraus.

Am Montagmorgen veranlasste die Kripo Wismar die Öffnung des in Rede stehenden Altpapiercontainers und fand darin weitere 427 Postsendungen vor. Neben privaten Briefen handelte es sich um amtliche Schreiben, Reiseunterlagen, Einschreiben etc..

Ansässig waren die Adressaten in der östlichen Altstadt und in Dargetzow.

Die Briefe wurden kriminaltechnisch untersucht und werden der dt. Post in Kürze für eine zweite Zustellung übergeben.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verletzung gegen das Post- und Fernmeldegeheimnis ein.

 

Quelle: Polizeiinspektion Wismar
Artikelbild: © Pablo Eder – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hunderte Briefe im Altpapier entsorgt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.