Schwerer Bandesdiebstahl: Polizei sucht mit Phantombild nach Täter

Schwerer Bandesdiebstahl: Polizei sucht mit Phantombild nach Täter
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Polizei sucht mit einem Phantombild einen Mann, der im Verdacht steht, einen schweren Bandesdiebstahl begangen zu haben.

Der Mann und ein Komplize sollen am 06.09.2018 gegen 03.00 Uhr in ein Juweliergeschäft auf der Steinstrasse in Moers eingebrochen sein. Dazu hatten sie einen Pritschenwagen gekauft, auf der Ladefläche eine Stahlramme montiert und waren mit dem Fahrzeug rückwärts in die Glasfront des Geschäftes gefahren.

Im Laden zerstörten die beiden Täter mit Spalthämmern die Vitrinen und packten zahlreiche Schmuckstücke in zwei dunkle Säcke. Anschliessend fuhren sie mit dem Pritschenwagen davon.

Das Tatfahrzeug hat die Polizei am selben Tag gegen 13.30 Uhr auf der Seminarstrasse in Moers sichergestellt.

Den gelben Pritschenwagen hatten die Täter bereits am 09.08.2018 in Bottrop gekauft.

Täterbeschreibung

Der gesuchte Täter ist ca. 40 bis 50 Jahre alt, ca. 190-200 cm gross und wiegt etwa 130 Kg. Er hat ein osteuropäisches Erscheinungsbild, sprach gutes Englisch, aber nur gebrochen Deutsch.

Zeugenaufruf

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: +49 (0) 2841 / 171-0.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Wesel
Bildquelle: Kreispolizeibehörde Wesel

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schwerer Bandesdiebstahl: Polizei sucht mit Phantombild nach Täter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.