Niederwil TG: Landwirtschaftliche Fahrzeuge von Polizeikorps kontrolliert

Niederwil TG: Landwirtschaftliche Fahrzeuge von Polizeikorps kontrolliert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Thurgau hat zusammen mit der Kantonspolizei Zürich am Mittwoch in Niederwil landwirtschaftliche Fahrzeuge kontrolliert.

Zahlreiche Einsatzkräfte der beiden Polizeikorps kontrollierten am frühen Morgen während mehreren Stunden 22 landwirtschaftliche Fahrzeugkompositionen (Traktor und Anhänger). Die insbesondere auf Transporte von Zuckerrüben ausgelegten Kontrollen wurden durch Experten der Strassenverkehrsämter Thurgau und Zürich unterstützt.

Ein besonderes Augenmerk galt dabei den Bremsen, die wurden vor Ort auf einem mobilen Prüfstand getestet. Fünf Kombinationen mussten beanstandet werden. Deren Besitzer wurden aufgefordert, die Bremsen in einer Fachwerkstatt zu reparieren und die behobenen Mängel bei einer Polizeistelle überprüfen zu lassen. Vier weitere Fahrzeugkombinationen waren überladen. Die Lenker werden bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Der sonstige Zustand der Fahrzeuge, insbesondere der Beleuchtung und der Bereifung, zeigte mehrheitlich ein erfreuliches Bild.

Bei der Kontrolle eines 25-jährigen Schweizers stellten die Polizisten fest, dass er trotz Führerausweisentzug unterwegs war.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Niederwil TG: Landwirtschaftliche Fahrzeuge von Polizeikorps kontrolliert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.