Drei Kinder finden vermisste 63-jährige Frau in hilfloser Lage und holen Hilfe

Drei Kinder finden vermisste 63-jährige Frau in hilfloser Lage und holen Hilfe
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Drei Kinder entdecken eine an Demenz erkrankte Frau in hilfloser Lage und holen rechtzeitig Hilfe.

Kurz bevor am vergangenen Montag, 12.11.2018, wegen eines Vermisstenfalls umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet wurden, konnte die an Demenz leidende Frau durch drei Kinder im Bereich der Umkircher Turn- und Festhalle aufgefunden werden.

Die 63-jährige war nicht rechtzeitig zu ihrer Wohngruppe zurückgekehrt und wurde daher bei der Polizei als vermisst gemeldet.

Die 12-jährigen Kinder, die beim Bolzplatz zusammen spielten, trafen am späten Nachmittag auf die Frau, die sich in hilfloser Lage befand. Sofort kümmerten sie sich um Hilfe, sodass der Rettungsdienst die Dame rechtzeitig versorgen konnte.

 

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg
Artikelbild: Symbolbild (© Sylvie Bouchard – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Drei Kinder finden vermisste 63-jährige Frau in hilfloser Lage und holen Hilfe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.