Kanton BS: Velofahrer und Fussgänger für gute Sichtbarkeit sensibilisiert

Kanton BS: Velofahrer und Fussgänger für gute Sichtbarkeit sensibilisiert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Mit einer Schwerpunktkontrolle auf der Wettsteinbrücke hat die Kantonspolizei Basel-Stadt am Donnerstagabend Velofahrerinnen und -fahrer, aber auch Fussgängerinnen und Fussgänger darauf sensibilisiert, wie wichtig eine gute Sichtbarkeit namentlich beim Eindunkeln und in der Nacht sind.

Sie hat im Feierabendverkehr die passierenden Velos per Augenschein auf die vorhandene Beleuchtung kontrolliert und hielt dabei 220 Fahrerinnen und Fahrer an, um deren Velos genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die angehaltenen Fahrerinnen und Fahrer waren mit einer zu schwachen, durch Gepäck abgedeckten, einer teilweise defekten oder gar keiner Beleuchtung unterwegs gewesen. Im Zuge der Aktion gaben die Polizistinnen und Polizisten den Kontrollierten je nach Situation „Velolämpli“, Leuchtwesten oder Reflektoren ab, um ihnen nach der Kontrolle die sichere Weiterfahrt zu ermöglichen. Die Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeugen sieht vor, dass Fahrräder – wenn eine Beleuchtung erforderlich ist (nachts und in Tunnels) – mit einem nach vorne weiss und nach hinten rot leuchtenden ruhenden Licht auszurüsten sind. Diese Lichter müssen bei guter Witterung auf 100 Meter sichtbar sein.

Der „Tag des Lichts“ ist eine schweizweite Kampagne zum Thema Sichtbarkeit im Strassenverkehr. Die Kontrolle wurde durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dienstes für Prävention der Kantonspolizei Basel-Stadt durchgeführt. Während der Präventionsaktion machten die Polizistinnen und Polizisten zudem die vorbeigehenden Fussgängerinnen und Fussgänger sowie Trottinett-Fahrer darauf aufmerksam, dass dunkle Kleidung die Sichtbarkeit verringert. Ihnen wurden ebenfalls Reflexbänder abgegeben. Die Aktion begann um 17 Uhr und dauerte zwei Stunden.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton BS: Velofahrer und Fussgänger für gute Sichtbarkeit sensibilisiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.