Berlingen TG: Nach Einschleichdiebstahl marokkanischer Asylbewerber verhaftet

Berlingen TG: Nach Einschleichdiebstahl marokkanischer Asylbewerber verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Einschleichdiebstahl in Berlingen hat die Kantonspolizei Thurgau am Freitagabend einen jugendlichen marokkanischen Asylbewerber festgenommen.

Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Wieslistrasse alarmierte kurz vor 17 Uhr die Kantonale Notrufzentrale.

Sie hatte im Haus Geräusche gehört und sah eine Person wegrennen. Danach bemerkte sie, dass ihr Portemonnaie fehlte. Im Zuge der sofort eingeleiteten Nahfahndung konnten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau am Bahnhof einen jungen Mann anhalten, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte. Nachdem er von der Frau als Täter identifiziert worden war, wurde er festgenommen.

Der 15-jährige Marokkaner hat wegen ähnlichen Delikten bereits eine Jugendstrafe verbüsst. Jugendanwaltschaft und Kantonspolizei Thurgau klären nun ab, ob er noch weitere Delikte begangen hat.

Die Kantonspolizei Thurgau rät zur Vorsicht: Haus- und Wohnungstüren sollten immer, auch bei nur kurzer Abwesenheit, geschlossen und verriegelt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Berlingen TG: Nach Einschleichdiebstahl marokkanischer Asylbewerber verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.