Frauenfeld TG: Alkoholisierte Autofahrerin kracht frontal in anderes Auto (Video)

Frauenfeld TG: Alkoholisierte Autofahrerin kracht frontal in anderes Auto (Video)
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei der frontalen Kollision zweier Autos wurde am Sonntagmittag ausgangs Frauenfeld die alkoholisierte Unfallverursacherin verletzt.

Ein 80-jähriger Lenker fuhr um 12.30 Uhr auf der St. Gallerstrasse von Matzingen in Richtung Frauenfeld.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau beabsichtigte er in der Murkart, nach rechts in die Försterhausstrasse abzubiegen und bremste ab. Eine 49-jährige Autofahrerin die in Richtung Matzingen unterwegs war, geriet aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem langsam fahrenden Auto. Die Frau wurde vom Rettungsdienst mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht, der Mann blieb unverletzt.



Anlässlich der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte bei der Unfallverursacherin Alkoholgeruch fest. Atemlufttests ergaben einen Wert von 1,13 mg/l. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frauenfeld wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamts eingezogen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Screenshot Youtube © BRK News

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld TG: Alkoholisierte Autofahrerin kracht frontal in anderes Auto (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.