Kanton Aargau: Grossaktion gegen Einbrecher – 13 Personen verhaftet

Kanton Aargau: Grossaktion gegen Einbrecher - 13 Personen verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In einer koordinierten Fahndungsaktion gingen Kantons-, Transport- und Regionalpolizei sowie die Grenzwacht gestern mit rund 140 Einsatzkräften gegen Einbrecher vor. Dabei wurden 13 Personen verhaftet, 2 davon anlässlich einer Flucht und 2 Personen kurz nach einem Einbruchsversuch.

Ziel der Schwerpunkt-Aktion war die Verhinderung von Einbrüchen sowie die Festnahme von Straftätern. Am Samstagnachmittag, 17. November 2018, kontrollierten Patrouillen zunächst Hauptachsen und Autobahnanschlüsse.

In den frühen Abendstunden richtete die Polizei dann in mehreren Gemeinden grosse Kontrollstellen ein, wo jedes Fahrzeug angehalten und überprüft wurde. Bis in den späten Abend hinein verteilten sich kleine Teams dann in verschiedene Wohngebiete und hielten dort Ausschau nach Verdächtigen. Zusätzlich zu den uniformierten Patrouillen fahndeten zivile Equipen an Hotspots wie Bahnhöfen, Innenstädten oder Einkaufscenter nach Verdächtigen. Zur möglichen Verfolgung flüchtiger Täter standen auch mehrere Polizeihunde sowie ein Helikopter mit Nachtsichtgerät bereit.



Ergebnisse

Um 15:10 Uhr wurde in Hunzenschwil wurde ein PW mit 3 Kosovaren angehalten, welche sich illegal in der Schweiz aufhalten. Für weitere Abklärungen bezüglich ihres Aufenthaltes und der Erwerbstätigkeit wurden sie vorläufig festgenommen.

Um 15:32 Uhr konnte in Aarburg ein PW angehalten werden, in welchem 1 Kosovare sowie 2 Albaner unterwegs waren. Diese führten eine grössere Summe Bargeld mit sich und bei der genauen Kontrolle durch die Spezialisten der Grenzwacht konnten im Fahrzeug, im Armaturenbrett verbaut, über 10 Gramm Heroin sichergestellt werden. Die drei Personen wurden inhaftiert.

Um 18:11 Uhr wurden in Oftringen zwei Albaner angehalten, welche angaben, einen Spaziergang zu machen. Beide trugen Handschuhe und Taschenlampen auf sich und verfügten nur über sehr wenig Bargeld. Ein durchgeführter Test ergab zudem Hinweise auf Heroin und Kokain. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen.

Um 19:02 Uhr flüchtete in Küttigen ein PW, als die Insassen kontrolliert werden sollten. Bei der Flucht wurde eine Tasche mit Schraubenziehern aus dem fahrenden Fahrzeug geworfen. Der Wagen konnte nach kurzer Verfolgung angehalten und die beiden Insassen, 2 Georgier, verhaftet werden.

Um 20:19 Uhr wurde in Rupperswil ein Fahrzeug, besetzt mit 2 Kosovaren und einem Italiener angehalten. Die Kontrolle ergab, dass einer der Kosovaren zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Um 23:01 Uhr ging eine Meldung ein, dass in Aarau soeben in eine Firma eingebrochen werde. Die sofort ausgerückten Patrouillen konnten in der Nähe des Tatortes zwei Jugendlichen, einen Schweizer und einen Italiener, anhalten, welche Pferspray, Werkzeuge, Handschuhe und eine grössere Menge Hartgeld mit sich führten. Abklärungen ergaben, dass die beiden Personen vor dem Einbruchsversuch in Aarau bereits in Schönenwerd einen Einbruchdiebstahl verübt hatten. Beide Personen wurden inhaftiert.

Diverses

Um 17:17 Uhr konnte durch die Transportpolizei in Aarau bei einer Zugskontrolle ein Jugendlicher angehalten werden, welcher aus einem Heim entwichen war. Er konnte zurückgeführt werden. Anlässlich der gesamten Kontrolle wurden zudem 4 Fahrzeuglenker positiv auf Drogenkonsum kontrolliert und 2 Personen lenkten ihr Fahrzeug in angetrunkenem Zustand. Wie die Kontrolle gezeigt hat, sind Einbrecher nicht nur mitten in der Nacht unterwegs. Darum immer Verdächtige Personen und Fahrzeuge sofort über Tel. 117 melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Aargau: Grossaktion gegen Einbrecher – 13 Personen verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.