Kanton Schwyz: Bei 116 Fahrzeugen mangelhafte Beleuchtung festgestellt

Kanton Schwyz: Bei 116 Fahrzeugen mangelhafte Beleuchtung festgestellt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der dunklen Jahreszeit ist eine korrekt funktionierende Fahrzeugbeleuchtung ein wichtiger Faktor der Verkehrssicherheit. Die Kantonspolizei Schwyz führte vom 12. bis 16. November 2018 auf dem gesamten Kantonsgebiet Verkehrskontrollen mit Schwergewicht auf der Fahrzeugbeleuchtung durch.

Der TCS unterstütze die Kantonspolizei, indem die Fahrzeuglenker den Schaden durch die TCS-Patrouille vor Ort beheben lassen konnten.

Insgesamt wurde bei 116 Fahrzeugen eine nicht korrekt funktionierende Beleuchtung festgestellt. Eine Person wurde gebüsst, weil sie ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle eines 48-jährigen Autolenkers in Freienbach am Donnerstag, 15. November 2018, 16.30 Uhr, stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Dem Fehlbaren wurde der Führerausweis abgenommen. Er muss sich vor der zuständigen Staatsanwaltschaft verantworten. Zwei Fahrzeuglenker erhielten eine Ordnungsbusse, weil sie keine Sicherheitsgurten trugen.

Die Kantonspolizei Schwyz ruft sämtliche Verkehrsteilnehmer dazu auf, ihren Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten, indem sie ihre Fahrzeuge vorschriftsgemäss beleuchten und die korrekte Funktion der Beleuchtung regelmässig kontrollieren.



 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Schwyz: Bei 116 Fahrzeugen mangelhafte Beleuchtung festgestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.