Schinznach-Bad AG: Mazedonier mit gefährlicher Fahrweise gestoppt

Schinznach-Bad AG: Mazedonier mit gefährlicher Fahrweise gestoppt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein VW Polo, der von Holderbank Richtung Brugg fuhr, fiel einem Autofahrer mit seiner gefährlichen Fahrweise auf. Die Polizei konnte den VW Polo anhalten. Sie sucht nun Augenzeugen.

Am Sonntagabend, 18. November 2018, zirka 21.45 Uhr beobachtete ein Automobilist, der auf der Strecke Holderbank Richtung Brugg unterwegs war, wie ein in gleicher Richtung fahrender VW Polo gefährlich fuhr. Er meldete die Beobachtung der Kantonalen Notrufzentrale via Polizeinotruf 117.

Eine Patrouille der Stadtpolizei Baden konnte dann das signalisierte Auto in Station Siggenthal anhalten. Am Steuer sass ein 68-jähriger Mazedonier.

Gemäss Angaben der Meldeperson sei es auf der erwähnten Strecke zu Beinahekollisionen mit dem
Gegenverkehr gekommen. Der VW Polo sei teils auf die Gegenfahrbahn geraten.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf

Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) sucht nun Augenzeugen, insbesondere den oder die Lenker/-in eines weissen BMW X6, welcher ein Ausweichmanöver vornehmen musste.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schinznach-Bad AG: Mazedonier mit gefährlicher Fahrweise gestoppt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.