Sarnen OW: Fünf Ladendiebe (Asylbewerber) in flagranti erwischt

Sarnen OW: Fünf Ladendiebe (Asylbewerber) in flagranti erwischt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Dank einer sofortigen und genauen Meldung einer Kundin gelang es der Kantonspolizei Obwalden fünf Ladendiebe in flagranti anzuhalten und zu kontrollieren. Insgesamt wurden rund 30 Kleidungsstücke ab einem Aussenständer gestohlen.

Am 20. November 2018 um ca. 13.35 Uhr bemerkte eine Kundin vom Otto’s Warenposten in Sarnen, wie Personen ab einem Aussenständer diverse Kleidungsstücke in ihre Einkaufssäcke stopften und ohne zu bezahlen davonliefen.

Dank der sofortigen telefonischen Meldung an die Polizei und Angaben genauer Signalemente der unbekannten Täterschaft gelang es der Kantonspolizei Obwalden die fünf Ladendiebe im Dorf Sarnen anzuhalten und zu kontrollieren. Rund 30 gestohlenen Kleidungsstücke im Gesamtwert von rund CHF 500.- konnten sichergestellt werden.

Bei den fünf mutmasslichen Tätern handelt es sich um Nordafrikanische Asylbewerber. Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft Obwalden zur Anzeige gebracht.

Verdächtige Feststellungen sind immer sofort über die Notrufnummer 117 zu melden. Genaue Signalemente der unbekannten Täterschaft und/oder Angaben zu allfälligen Fluchtfahrzeugen sowie dessen Kontrollschilder sind für die Polizei immer enorm wichtig.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Obwalden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Sarnen OW: Fünf Ladendiebe (Asylbewerber) in flagranti erwischt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.