Winterthur ZH: Schwerpunkt Lichtkontrollen – rund 2730 Fahrzeuge kontrolliert

Winterthur ZH: Schwerpunkt Lichtkontrollen - rund 2730 Fahrzeuge kontrolliert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Stadtpolizei Winterthur führte während vier Wochen gezielte Verkehrskontrollen durch und legte dabei den Schwerpunkt auf die Beleuchtung der Motorfahrzeuge und Velos.

Es wurden rund 2730 Fahrzeuge kontrolliert.

Von Mitte Oktober bis Mitte November 2018 führte die Stadtpolizei Winterthur insgesamt sechs Verkehrskontrollen durch und legte dabei den Fokus auf die Beleuchtung. Drei Kontrollen galten in erster Linie den Motorfahrzeugen, die anderen drei den Velos.

Bei den Motorfahrzeugen blieb der prozentuale Anteil von mangelhaften Beleuchtungen im Vergleich zum Vorjahr praktisch unverändert und betrug knapp fünf Prozent. Die Mängel – vorwiegend defekte Lampen – wurden in einem Beanstandungsrapport festgehalten.

Vereinzelt mussten Ordnungsbussen wegen abgefahrener Reifen oder dem Nichttragen von Sicherheitsgurten ausgestellt werden. Vereinzelt waren die Mängel grösser, was eine Anmeldung beim Strassenverkehrsamt zur Folge hatte. Bei den Velos konnte eine Besserung in Bezug auf „Fahren ohne Licht“ festgestellt werden. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Quote der Übertretungen von knapp acht Prozent auf rund fünf Prozent. Weiter mussten vermehrt Ordnungsbussen wegen unerlaubten Befahrens des Trottoirs und Nichtbeachtens des Lichtsignals ausgestellt werden.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Finde ich an sich gut, was mich aber viel mehr stört sind solche die bei regnerischem Wetter (bzw auch bloss nassen Strassen) mit Nebellicht herumfahren obwohl weit und breit niergends Nebel zu sehen ist. Als Gegenverkehr hat man dann durch die Bodenspiegelung praktisch 8 Lichter die einem blenden…..

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Schwerpunkt Lichtkontrollen – rund 2730 Fahrzeuge kontrolliert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.