Chur GR: Fahrunfähiger Autolenker 57 km/h zu schnell unterwegs

Chur GR: Fahrunfähiger Autolenker 57 km/h zu schnell unterwegs
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein 29-jähriger Fahrzeuglenker hat in der Nacht von Freitag auf Samstag die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 57 km/h überschritten. Zudem war er in fahrunfähigem Zustand unterwegs.

Die Stadtpolizei Chur führte über das vergangene Wochenende an verschiedenen Standorten auf dem Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen durch.

Die höchste Geschwindigkeit wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag auf der Umfahrung Süd gemessen. Ein 29-jähriger Personenwagenlenker war mit 137 km/h anstelle der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h unterwegs. Zudem befand er sich in fahrunfähigem Zustand. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Fahrunfähiger Autolenker 57 km/h zu schnell unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.