Bazenheid SG: Montenegrinischer Serien-Einbrecher festgenommen

Bazenheid SG: Montenegrinischer Serien-Einbrecher festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (03.12.2018), kurz nach 16:15 Uhr, hat eine zivile Polizeipatrouille der Kantonspolizei St.Gallen an der Spelterinistrasse einen gesuchten 42-jährigen montenegrinischer Einbrecher kontrolliert und festgenommen.

Er wies sich mit einem Reisepass aus, welcher auf einen anderen Namen lautete. Er wird verdächtigt, seit September 2014 in der Schweiz über 100 Einbrüche begangen zu haben.

Der 42-jährige Montenegriner tauchte seit September 2014 immer wieder in den Wintermonaten in der Schweiz auf. In dieser Zeit verübte er dutzende Dämmerungseinbrüche und stahl hauptsächlich Schmuck und Bargeld im Wert von über hunderttausend Franken. Er war in mehreren Kantonen in der Schweiz tätig. Er verfügte über ein Einreiseverbot und hielt sich demzufolge illegal in der Schweiz auf. Der Mann wurde festgenommen und der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zugeführt.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bazenheid SG: Montenegrinischer Serien-Einbrecher festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.