Feinschmecker am Werk? – Sonntagsbraten verspeist

Feinschmecker am Werk? - Sonntagsbraten verspeist
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Grossen Hunger müssen Unbekannte am vergangenen Wochenende in Erfurt-Tiefthal gehabt haben.

Sie holten sich von dem Fensterbrett eines Einfamilienhauses fast einen halben Entenbraten.

Die 66-jährige Bewohnerin hatte das Essen am Samstagabend zum Kühlen auf die Terrasse gestellt. Als sie Sonntagfrüh an das Fenster kam, fehlte fast die Hälfte des Bratens. Tiere als mögliche Feinschmecker können durch die Polizei ausgeschlossen werden. Möglicherweise steht die Tat im Zusammenhang mit den Einbrüchen, über welche die Erfurter Polizei am 03.12.2018 berichtete.

 

Quelle: Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Erfurt
Artikelbild: Symbolbild (© AS Food studio – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Feinschmecker am Werk? – Sonntagsbraten verspeist

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.