Mörschwil SG: Alkohol am Steuer – Autofahrt endet im Wildschutzzaun

Mörschwil SG: Alkohol am Steuer – Autofahrt endet im Wildschutzzaun
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (03.12.2018), kurz vor 19 Uhr, hat eine 49-jährige alkoholisierte Autofahrerin bei der Ausfahrt Rorschach einen Selbstunfall verursacht. Es entstand Sachschaden von mehreren 10’000 Franken.

Der Führerausweis wurde der Frau angenommen.

Eine 49-jährige Autolenkerin fuhr mit ihrem Auto auf der Autobahn A1 von St.Gallen nach Arbon und verliess diese bei der Autobahnausfahrt Rorschach. Das Auto fuhr einen Verkehrsteiler um, welcher rund 25 Meter in die Wiese geschleudert wurde. Es kam links von der Fahrbahn ab, fuhr über die Wiese und fuhr fünf Leitpfosten um.

Es kreuzte die Fahrbahn der Ausfahrt in Richtung Mörschwil, beide Fahrbahnen der Waldeggstrasse, überfuhr einen Grünstreifen und kam schlussendlich im Wildschutzzaun bei der Autobahneinfahrt in Richtung Arbon zum Stillstand. Die Fahrerin konnte das Auto unverletzt verlassen. Die durchgeführte Beweissichere Atemalkoholprobe fiel mit 0.94 mg/l positiv aus. Das Auto wurde total beschädigt. Der Schaden an den Strasseneinrichtungen beläuft sich auf über 10’000 Franken.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mörschwil SG: Alkohol am Steuer – Autofahrt endet im Wildschutzzaun

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.