Autoanhänger rollt 7-jährigem Kind über den Fuss

Autoanhänger rollt 7-jährigem Kind über den Fuss
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Junge (7) wartete am Dienstag (4. Dezember) gegen 13:40 Uhr mit seiner Mutter (30) an einer Fussgängerampel in Höhe des Beecker Marktplatzes.

Als der Fahrer (47) zu seinem geparkten weissen Transporter mit Anhänger zurückkehrte und über die Friedrich-Ebert-Strasse in Richtung der Haltestelle Beeck Denkmal wegfuhr, überrollten die Reifen des Anhänger den rechten Fuss des 7-Jährigen.

Ein Rettungswagen brachte den Jungen in Begleitung seiner Mutter zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und gab den verständigten Polizisten einen Hinweis zum letzten Standort des Transporters. Auf der Weststrasse konnten die Beamten einen Arbeitskollegen des Flüchtigen ermitteln. Er verständigte den Fahrer des Transporters, der zur Unfallörtlichkeit zurückkehrte. Er und seine Mitfahrer gaben an, nichts von dem Unfall bemerkt zu haben.

Gegen den Aachener leiteten die Beamten ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und des Verdachtes der Unfallflucht ein.

 

Quelle: Polizei Duisburg
Artikelbild: Symbolbild (© Andreas Alexander – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Autoanhänger rollt 7-jährigem Kind über den Fuss

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.