Spiez BE: Auto bringt 84-jährigen Mann zu Fall und fährt weiter – Zeugen gesucht

Spiez BE: Auto bringt 84-jährigen Mann zu Fall und fährt weiter – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagabend ist in Spiez ein Fussgänger von einem Auto gestreift und verletzt worden. Er musste ins Spital gebracht werden. Das Auto setzte die Fahrt fort. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Donnerstag, 6. Dezember 2018, um 18.05 Uhr, ein Unfall in Spiez gemeldet.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Fussgänger um zirka 18.00 Uhr entlang der Stockhornstrasse in allgemeine Richtung Ortszentrum unterwegs, als zeitgleich ein Auto in die entgegengesetzte Richtung fuhr. Als sich die beiden Verkehrsteilnehmenden unweit der Einmündung Seemattenweg/Stockhornstrasse kreuzten, kam es zu einer Streifkollision, worauf der Fussgänger zu Fall kam.

Der 84-jährige Mann wurde dabei verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen und sucht Zeugen. Insbesondere der Lenker oder die Lenkerin des Autos wird gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Spiez BE: Auto bringt 84-jährigen Mann zu Fall und fährt weiter – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.