Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Strassburg – verdächtiges Fahrzeug

Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Strassburg – verdächtiges Fahrzeug
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In dem Zusammenhang mit dem gestrigen Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Strassburg wurde der Polizei über Notruf heute früh ein verdächtiges französisches Fahrzeug auf der Bundesautobahn 1 im Bereich Neuenkirchen/Vörden gemeldet.

Nach ersten Informationen sollte das Fahrzeug mit mehreren Personen besetzt sein, wovon eine Person mutmasslich maskiert gewesen sein sollte.

Im Zuge der sofort eingeleiteten polizeilichen Massnahmen konnten Polizeikräfte an das in Rede stehende Fahrzeug herangeführt werden. Bei der anschliessenden Fahrzeugüberprüfung im Bereich Bremen liessen sich die Fahrzeuginsassen widerstandslos kontrollieren. Eine Gefährdung Unbeteiligter bestand zu keiner Zeit. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurden die Personen einer Polizeidienststelle zugeführt. Nach bisherigem Kenntnisstand gibt es offensichtlich keinen Bezug zum Anschlag in Strassburg.

 

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch
Artikelbild: Symbolbild © StGrafix – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Strassburg – verdächtiges Fahrzeug

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.