Der 50-jährige Steffen Kaufmann wird vermisst – er benötigt dringend Hilfe

Der 50-jährige Steffen Kaufmann wird vermisst - er benötigt dringend Hilfe
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit Mittwoch, dem 12. Dezember, 14.00 Uhr, wird der 50-jährige Steffen Kaufmann aus Mühlhausen vermisst.

Herr Kaufmann ist derzeit im Ökumenischen Hainich-Klinikum untergebracht. Der Vermisste ist ca. 1.90 m gross, schlank und trägt Glatze.

Bekleidet war er zuletzt mit einer grauen Hose und einer grauen Jacke, vermutlich auch einer Strickmütze. Auffällig dürften die Sandalen sein, die er trägt. Unklar ist, ob er gegenwärtig seine Brille nutzt. Er führt einen beigefarbenen Stoffbeutel bei sich. Herr Kaufmann ist verwirrt und erzählt Fremden von einem Wohnsitz in Florida, Amerika.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass er sich noch im Stadtgebiet Mühlhausen aufhält. Der Vermisste benötigt dringend fremde Hilfe.

Hinweise nimmt die Polizei in Mühlhausen unter der Telefonnummer +49 (0)3601/4510 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Quelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Bildquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Der 50-jährige Steffen Kaufmann wird vermisst – er benötigt dringend Hilfe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.