Selbstbewusster Senior vertreibt mit Messer bewaffneten Räuber – Zeugenaufruf

Selbstbewusster Senior vertreibt mit Messer bewaffneten Räuber – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der rüstige Mann (77) trat selbstbewusst vor den Maskierten, der daraufhin ohne Beute flüchtete.

Um 19:20 Uhr öffnete der Bewohner eines Hauses in der Burgstrasse (Wesseling) nach dem Klingeln am Mittwochabend (12. Dezember) seine Hauseingangstür.

Ihm gegenüber stand ein maskierter Mann, der von ihm unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld forderte. Der Senior liess sich nicht beeindrucken, worauf der Unbekannte ohne Beute davonlief.

Er war 25-30 Jahre alt, 165-170 Zentimeter gross und sprach mit dunkler und rauer Stimme akzentfreies Deutsch. Der Täter war bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einer dunkelgrauen Hose und einer schwarzen Wintermütze, Handschuhe und Schal.

Zeugenhinweise bitte telefonisch unter +49 (0)2233 52-0 an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Artikelbild: Symbolbild © Bjoern Wylezich – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Selbstbewusster Senior vertreibt mit Messer bewaffneten Räuber – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.