Stürmische und sehr milde Nacht

22.12.2018 |  Von  |  News, Wetter
Stürmische und sehr milde Nacht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die vergangene Nacht brachte weitere Sturmböen, auf den Bergen konnten weitere Orkanböen registriert werden. Auf dem Säntis wurde eine Spitzenböe von 153 km/h verzeichnet.

Erwähnenswert sind die Temperaturen, die besonders in der Nordwestschweiz die 10-Grad-Marke nicht unterschritten.

Wie MeteoNews mitteilt, war es auch in der vergangenen Nacht stürmisch, zudem blieb es auch aussergewöhnlich mild – Rekorde gab es aber keine. So sank das Quecksilber in Aesch BL nicht unter 11 Grad. In Delsberg lag das Temperaturminimum bei 10.5 Grad, dieser Wert ist auf Rang 6 für die mildeste Nacht im Monat Dezember an dieser Station. Gemessen wird dort seit 1959.

Der heutige Tag verläuft sehr unbeständig und weiterhin windig. Regengüsse sind ganztags einzuplanen, die Schneefallgrenze bewegt sich meistens um 1500 bis 1800 Meter. Mit Werten um 10 bis 13 Grad ist es zudem weiterhin sehr mild. Am Nachmittag lässt der Wind allerdings etwas nach.

Nachfolgend die Hitlisten der Böenspitzen der vergangenen Nacht sowie die Liste der höchsten Tiefsttemperaturen von vergangener Nacht.

Stärkste Windböen (Stand 08:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 21. Dezember 2018, 18:00 bis zum 22. Dezember 2018, 08:00 (Dauer 14h)

Messstationen Stärkste Windböen (in km/h)

Säntis (2502 m ü.M., AR) 153
Crap Masegn (2480 m ü.M., GR) 150
Jungfraujoch (3580 m ü.M., BE) 132
Titlis (3040 m ü.M., OW) 128
Pilatus (2106 m ü.M., LU) 123
Moléson (1972 m ü.M., FR) 115
Bantiger (942 m ü.M., BE) 109
Chasseral (1599 m ü.M., BE) 104
Napf (1406 m ü.M., BE) 104
La Dôle (1670 m ü.M., VD) 96
Plaffeien (1042 m ü.M., FR) 95
Hörnli (1132 m ü.M., ZH) 95
Welschenrohr (679 m ü.M., SO) 94
Uetliberg (869 m ü.M., ZH) 94
Gl. des Diablerets (2966 m ü.M., VD) 94
Salen-Reutenen, Homburg TG (718 m ü.M., TG) 91
Les Attelas (2733 m ü.M., VS) 90
Einsiedeln (910 m ü.M., SZ) 89
Weissfluhjoch/Davos (2690 m ü.M., GR) 88
Balmberg (1083 m ü.M., SO) 88
Mühleberg-Stockeren (775 m ü.M., BE) 88
Corvatsch (3315 m ü.M., GR) 88
Gornergrat (3135 m ü.M., VS) 86
Lägern (868 m ü.M., ZH) 85
Niedergösgen (420 m ü.M., SO) 85
Sankt Gallen (779 m ü.M., SG) 82
Eggishorn (2893 m ü.M., VS) 82
Neuenburg (485 m ü.M., NE) 81
St. Chrischona (493 m ü.M., BS) 80
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) 80
Chaumont (1130 m ü.M., NE) 78
Gösgen (380 m ü.M., SO) 78
Steckborn (398 m ü.M., TG) 78
Naluns-Schlivera (2400 m ü.M., GR) 78
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 77
Häfelfingen (543 m ü.M., BL) 75

Tiefste Temperatur (Stand 08:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 21. Dezember 2018, 18:00 bis zum 22. Dezember 2018, 08:00 (Dauer 14h)

Messstationen Tiefste Temperatur (in °C)

Aesch BL (315 m ü.M., BL) 11.2
Flüh (379 m ü.M., SO) 10.8
Rossemaison (453 m ü.M., JU) 10.7
Delsberg (439 m ü.M., JU) 10.5
Pruntrut (417 m ü.M., JU) 10.3
Breitenbach (392 m ü.M., SO) 9.8
Bärschwil (478 m ü.M., SO) 9.8
Basel-Binningen (316 m ü.M., BL) 9.6
Basel (260 m ü.M., BS) 9.6
Liestal (333 m ü.M., BL) 9.6
Giswil (510 m ü.M., OW) 9.6
Pratteln (296 m ü.M., BL) 9.4
Balsthal (489 m ü.M., SO) 9.4
Würenlingen (334 m ü.M., AG) 9.4
Häfelfingen (543 m ü.M., BL) 9.3
Beznau (325 m ü.M., AG) 9.3
Flaach (373 m ü.M., ZH) 9.2
Fahy (596 m ü.M., JU) 9.1
Känerkinden (575 m ü.M., BL) 8.9
Döttingen (328 m ü.M., AG) 8.9
Ramsen SH (413 m ü.M., SH) 8.9
Neuhausen am Rheinfall (436 m ü.M., SH) 8.8
Niederuzwil (515 m ü.M., SG) 8.8
Zunzgen (397 m ü.M., BL) 8.8
St. Chrischona (493 m ü.M., BS) 8.7
Mervelier (549 m ü.M., JU) 8.7
Rafz (419 m ü.M., ZH) 8.6
Gösgen (380 m ü.M., SO) 8.6
Niedergösgen (420 m ü.M., SO) 8.5
Brülisau (915 m ü.M., AI) 8.5
Zunzgen-Steinenweg (393 m ü.M., BL) 8.5

 

Quelle: MeteoNews
Artikelbild: Symbolbild © The Hornbills Studio – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Stürmische und sehr milde Nacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.