Bern BE: Küchenbrand im Schosshaldequartier – niemand verletzt

08.01.2019 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz
Bern BE: Küchenbrand im Schosshaldequartier – niemand verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Dienstagabend ins Berner Schosshaldequartier ausgerückt. Am Klaraweg brannte eine Küche in einem Mehrfamilienhaus. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen.

Am Dienstag, 8. Januar 2019, kurz vor 19.30 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr Bern die Meldung wegen eines Brandes in einer Küche am Klaraweg ein.

Vor Ort lokalisierten die Feuerwehrleute den Brand im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses. Die Zufahrt zum Gebäude wurde aufgrund falsch parkierter Fahrzeuge für die Feuerwehr erschwert, was zu einer Verzögerung der Brandbekämpfung führte. Schliesslich konnte das Feuer aber rasch mittels Kleinlöschgeräten gelöscht werden. Die Bewohnerin konnte die Wohnung selbstständig verlassen und wurde nicht verletzt.

Zum Entrauchen der betroffenen Räume setzte die Berufsfeuerwehr einen Hochleistungslüfter ein. Der Schaden in der Wohnung dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. Die Brandursache ist unbekannt.

Neben der Berufsfeuerwehr Bern standen die Brandcorpskompanie Bern-Ost, die Kantonspolizei Bern und die Sanitätspolizei der Stadt Bern im Einsatz.

 

Quelle: Berufsfeuerwehr der Stadt Bern
Bildquelle: Berufsfeuerwehr der Stadt Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Küchenbrand im Schosshaldequartier – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.