Tritte und Beissattacke gegen Helfer

Tritte und Beissattacke gegen Helfer
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nachdem Rettungssanitäter und Polizei am Sonntagabend (6.1) zu einem 38 Jahre alten Mann, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand, zu einer Gaststätte in der Ludwigstrasse gerufen wurden, ging dieser plötzlich auf die Rettungskräfte los.

Mit einem Tritt verletzte er einen Sanitäter am Knie und biss in der Folge einem Polizisten in den Finger.

Der Randalierer wurde in ein Krankenhaus gefahren.

Die Verletzungen der Einsatzkräfte konnten ambulant behandelt werden, so dass sie ihren Dienst fortsetzen konnten.

Gegen den 38-Jährigen aus Wald-Michelstadt ist wegen des Angriffs auf die Helfer Anzeige erstattet worden.

 

Ort: Wald-Michelbach
Quelle: Polizeipräsidium Südhessen
Artikelbild: Symbolbild (© kpatyhka – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Tritte und Beissattacke gegen Helfer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.