Wallisellen ZH: Wohngebäude durch Vandalen verwüstet – Zeugenaufruf

Wallisellen ZH: Wohngebäude durch Vandalen verwüstet - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unbekannte Vandalen haben in den Tagen vor Dienstag (7.1.2019) in Wallisellen in vier leerstehenden Wohnblöcken einen Gesamtschaden von mehreren tausend Franken angerichtet.

Die unbekannten Täter brachen an der Schäfligrabenstrasse in einen der vier wegen geplanter Sanierungsarbeiten leerstehenden Wohnblöcke ein.

In der Folge gelangten sie in verschiedene Räumlichkeiten, die Sammelgarage und Keller der Mehrfamilienhäuser, zertrümmerten Mobiliar und Installationen und versprayten Wänden, Böden sowie Decken. Zudem verschmutzen die Unbekannten die Treppenhäuser mit Feuerlöschern. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.

Aufgrund des angerichteten Schadens sowie der vorgefundenen Spuren dürften sich die Täter mehrmals in den Wohngebäuden aufgehalten haben.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben über diese Angelegenheit machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefonnummer 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wallisellen ZH: Wohngebäude durch Vandalen verwüstet – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.