Unbekannter soll Passantin ins Gesicht gespuckt haben – Wer kennt diesen Mann?

Unbekannter soll Passantin ins Gesicht gespuckt haben - Wer kennt diesen Mann?
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein bislang unbekannter Mann ist verdächtig, am 07.11.2018 eine Passantin bespuckt zu haben.

Zur Tatzeit gegen 21:15 Uhr ging die 39-jährige Geschädigte vom Bahnhof UN-Campus über die Genscherallee zur U-Bahn-Haltestelle Heussallee/Museumsmeile, als sie von einem unbekannten Mann überholt wurde. Dieser soll ihr dann unvermittelt ins Gesicht gespuckt haben.

Die entrüstete Frau lief dem Mann hinterher. Daraufhin spuckte dieser ihr an den Arm und sagte etwas in einer unbekannten Sprache. Im Anschluss ging er in die U-Bahn-Haltestelle Heussallee/Museumsmeile, wo er videografiert wurde.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung des abgebildeten Tatverdächtigen geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder des Mannes veröffentlicht.





Wer Angaben zur Identität des Mannes geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 37 unter der Rufnummer +49 (0) 228/15-0 in Verbindung.

 

Quelle: Polizei Bonn
Bilderquelle: Polizei Bonn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Unbekannter soll Passantin ins Gesicht gespuckt haben – Wer kennt diesen Mann?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.