Zürich ZH: Junger Taschendieb aus Algerien in flagranti verhaftet

Zürich ZH: Junger Taschendieb aus Algerien in flagranti verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Sonntagmorgen, 13. Januar 2019, beobachteten Fahnder im Kreis 4 einen Dieb bei seiner „Arbeit“ und konnten diesen nur kurze Zeit später verhaften.

Kurz nach 3.00 Uhr konnten zivile Fahnder der Stadtpolizei Zürich einen Mann dabei beobachten wie er einer jungen Frau, vor einem Club an der Langstrasse, das Mobiltelefon entwendete und sich raschen Schrittes von der Örtlichkeit entfernte.

Die Fahnder konnten denn 15-jährigen mutmasslichen Taschendieb (aus Algerien) anhalten und verhaften.

Das entwendete Handy konnte von den Polizisten der rechtmässigen Besitzerin wieder zurückgegeben werden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Junger Taschendieb aus Algerien in flagranti verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.