Stadt St.Gallen: Sattelschlepper mit Mängeln aus dem Verkehr gezogen

Stadt St.Gallen: Sattelschlepper mit Mängeln aus dem Verkehr gezogen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmorgen (15.01.2019) wurde bei einer Schwerverkehrskontrolle ein Sattelschlepper mit ungenügenden Bremsscheiben, einem mangelhaften Reifen und einer inkorrekten Ladungssicherung auf der Appenzeller Strasse angehalten.

Das Fahrzeug war voll beladen.

Am Dienstag um 10 Uhr hielt die Stadtpolizei St.Gallen einen Sattelschlepper-Fahrer auf der Appenzeller Strasse zur Schwerverkehrskontrolle an. Dabei stellte sich heraus, dass die Fahrzeugkombination aufgrund rostiger Bremsscheiben eine ungenügende Bremskraft auf den Achsen hatte. Zudem war ein Reifen mangelhaft und die Ladung war nicht korrekt gesichert. Zum Zeitpunkt der Kontrolle war das Fahrzeug voll beladen. Das Fahrzeug wurde stillgelegt und der Fahrer angezeigt.



 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Sattelschlepper mit Mängeln aus dem Verkehr gezogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.