Zwölfjährige stiehlt Auto – Polizei setzt erhebliche Kräfte in Bewegung

Zwölfjährige stiehlt Auto - Polizei setzt erhebliche Kräfte in Bewegung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine 12-Jährige hat am Donnerstagabend ihren Eltern in Iserlohn die Schlüssel eines Ford Transit gestohlen.

Zusammen mit vier ebenfalls minderjährigen Freunden ist sie auf Spritztour gegangen.

Die Polizei wurde kurz vor 23 Uhr informiert und setzte erhebliche Kräfte in Bewegung, um Mädchen und Wagen zu finden. Um 23.49 Uhr entdeckte eine Streifenwagen-Besatzung aus Altena den Wagen auf der Strasse zwischen Veserde und Hohenlimburg. Der Fahrer fuhr auffallend langsam. Auf das Anhaltezeichen „Stop! Polizei!“ reagierte er zunächst nicht. Nach einiger Zeit stoppte er doch. Die Polizei holte fünf Jugendliche im Alter von 12, 13, 14, 15 und 17 Jahren aus dem Auto. Ein 17-jähriger Hagener hatte am Steuer gesessen. Er wurde vorläufig festgenommen.

Der Hagener hat keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Die anderen Jugendlichen wurden im Laufe der Nacht von ihren Erziehungsberechtigten auf der Polizeiwache Iserlohn abgeholt.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Artikelbild: Symbolbild (© Bliss Hunter Images – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zwölfjährige stiehlt Auto – Polizei setzt erhebliche Kräfte in Bewegung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.