Speicher AR: Kalabinthbach mit Heizöl verunreinigt

Speicher AR: Kalabinthbach mit Heizöl verunreinigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Speicher gelangten am Donnerstag, 24. Januar 2019, mehrere Liter Heizöl über einen Sickerschacht in den Kalabinthbach.

Um 13.30 Uhr wurde bei der Liegenschaft Oberwilen 10 mit einem Tanklastwagen Heizöl angeführt. Dabei gelangten mehrere Liter Heizöl in einen Sickerschacht und anschliessend in den Kalabinthbach. Das Bachbett wurde auf einer Strecke von mehreren hundert Metern verschmutzt.

Durch die Feuerwehr Speicher wurden mehrere Sperren errichtet. Spezialisten vom Amt für Umwelt ordneten die Säuberung der Sickerleitung und des Baches an. Wie stark die Mikrobiologie betroffen ist, kann noch nicht abgeschätzt werden. Der Hergang und die Ursache werden durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden ermittelt.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Speicher AR: Kalabinthbach mit Heizöl verunreinigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.