Kanton Obwalden: Mehrere Unfälle aufgrund winterlicher Strassenverhältnisse

Kanton Obwalden: Mehrere Unfälle aufgrund winterlicher Strassenverhältnisse
Polizei.news Newsletter

Aufgrund schneebedeckter Fahrbahn kam es in Obwalden am Sonntag zu mehreren Unfällen. Dabei erstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Ebenfalls aufgrund des starken Schneefalls musste die Strasse nach Engelberg zweimal gesperrt werden.

Am Sonntag, 03.02.2019, hat es auf dem ganzen kantonsgebiet des Kanton Obwalden während des ganzen Tages stark geschneit. Dabei war die Fahrbahn, trotz grossem Einsatz der Unterhaltsdienste, vielerorts schneebedeckt und rutschig. Aufgrund dieser Bedingungen kam es zu mehreren Unfällen mit zum Teil hohem Sachschaden. Personenschaden war glücklicherweise nicht zu verzeichnen.

Um die Schneeräumung und die Weiterfahrt der steckengebliebenen Fahrzeuge zu ermöglichen, musste die Strasse zwischen Grafenort und Engelberg zweimal während rund einer Stunde komplett gesperrt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Obwalden

Was ist los im Kanton Obwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton Obwalden: Mehrere Unfälle aufgrund winterlicher Strassenverhältnisse

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.